Spenden

Wir sind vom Finanzamt als gemeinnütziger Verein anerkannt.

Spenden sind steuerlich absetzbar.

Wir danken Ihnen sehr für Ihre Unterstützung.


Spendenkonto

„einsmehr" e.V.
Kontonr.: 2253573 BLZ: 72050000
IBAN: DE82720500000002253573
BIC: AUGSDE77XXX
Stadtsparkasse Augsburg


 oder einfach über PayPal

 

 
 
„einsmehr" e.V. sagt HERZLICHEN DANK!
 
Gerne können wir Ihnen für den eingezahlten Betrag eine steuerlich absetzbare Spendenquittung zukommen lassen. In der Regel gilt bei Beträgen bis zu 100 € jedoch auch Ihr Kontoauszug als Spendenquittung.
 

Apotheker radelt 400 km an einem Tag und erradelt dabei 15.000 Euro Spenden!

 

Rehm 2022

 

 

Beinahe unglaubliche 400 km radelte ein Team um den Apotheker Felix Rehm von der Alten Apotheke am Marktplatz in Mering an einem Tag. Verschiedene Unternehmen unterstützten die Benefizaktion bei der insgesamt 15.000 Euro für drei Organisationen zusammenkamen. Über je 5.000 Euro freuen sich die Elterninitiative krebskranker Kinder Augsburg – Lichtblick, einsmehr – Initiative Down-Syndrom für Augsburg und Umgebung sowie das Team PHenomenal Hope.

Der Apotheker Felix Rehm ist begeisterter Triathlet und Ausdauersportler und immer auf der Suche nach neuen sportlichen Herausforderungen. Da es aufgrund der Coronakrise in diesem Jahr kaum sportliche Wettkämpfe gibt, war er auf der Suche nach einer anderen Motivation für sein Training. So kam ihm die Idee, einen 400 km langen Spenden-Radmarathon für einen guten Zweck gemeinsam mit seinem Radfreund, Manfred Gertig zu organisieren.

Sie bewältigten 20 mal eine 20 km lange Runde rund um Ottmarshausen. in nur ca. 15 Stunden. Start war morgens um 3.00 Uhr. Herr Rehm spendete selbst 133 € für jede gefahrene Runde und gewann Firmen, die entweder Fixbeträge spendeten oder weitere Spenden pro gefahrener Runde beisteuerten.

Auch jetzt kann die Aktion noch über das extra eingerichtete Spendenkonto unterstützt werden: IBAN: DE84 3006 0601 0074 9197 00 (Kontoinhaber: Felix Rehm).

LBBW 2886

 

"Die LBBW Bayern verzichtet in diesem Jahr bewusst auf Weihnachtsgeschenke" steht auf ihrer Website – was nur ein Teil der Geschichte ist, denn das daraus resultierende Happy End sind 2.500 EUR für unser Inklusionshotel. Für die Übergabe des symbolischen Schecks kamen Thomas Wetzler, Leiter der Niederlassung Augsburg, und Unternehmenskundenberater Markus Oberle persönlich zur Baustelle.

20191217 061430

 

Die Montags Turnerinnen des SV Bäumenheim haben auch dieses Jahr mit viel Fleiß verschiedene Liköre, Marmeladen und Früchte-Essig hergestellt.

Den Erlös in Höhe von 300 Euro spenden sie für unser Hotelprojekt.

 

 

 

 

 

 

 

sylvia kaufhold 28.01.2019

Die Augsburgerin Silvia Kaufhold verzichtete bei ihrem runden Geburtstag auf Geschenke und rief zu Spenden auf für unser Inklusionshotel. Über 400 Euro kamen zusammen! Wir sagen Danke!